Quartier der Generationen Sonnenbühl

Aktueller Entwicklungsphase: Abbruch des Bestandsgebäudes durch die Gemeinde

Auf dem ehemaligen Areal der Strickwarenfabrik „Wagner“ in der Bolbergstraße in Willmandingen planen wir derzeit in Kooperation mit dem Samariterstift und der Gemeinde Sonnenbühl das Quartier der Generationen. Es ist angedacht, dass neben einem Pflegeheim, betrieben von der Samariterstiftung, betreute Wohnungen zur Vermietung und seniorengerechte Eigentumswohnungen entstehen sollen.

In dem Gebäudekomplex des Pflegeheims wird unter anderem auch eine Tagespflege, eine Begegnungsstätte, die Schülerhilfe, und der Krankenpflegeförderverein untergebracht. Auf dem obersten Stockwerk entstehen hier acht Mietwohnungen, von denen sieben in betreuter Form erstellt werden.

Um die Gesamtkonzeption abzurunden, haben wir auf diesem Areal darüber hinaus noch zwei weitere Gebäude vorgesehen, welche als seniorengerechte Eigentumswohnungen zum Verkauf in diesem Prospekt angeboten werden. Die Wohnungen zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass zum einen die räumliche Nähe zur Tagespflege, sonstige Einrichtungen und öffentlichen Veranstaltungen des Pflegeheims besteht, zum anderen sind die Wohnungen so konzipiert, dass sich der Bewohner so lang wie möglich selbst in den eigenen vier Wänden versorgen können soll. Hierfür haben wir einige Punkte vorgesehen, die sich von einer „normalen Eigentumswohnung“ unterscheiden. Diese sind zum Beispiel: breitere Wohnungseingangs- und Zimmertüren, bodengleiche Duschen, Haltegriffe im Bad (wenn gewünscht), keine Stolperfalle auf Balkon oder Terrasse, Sprechanlage mit Videofunktion, Aufzug, u.v.m.

Hinweis: Die Wohnungen im Haus C sind optional, und kommen nur zum tragen bei einer entsprechenden Belegung des Hauses B Vorläufiger Prospekt, Änderungen ausdrücklich vorbehalten.